Wir sind umgezogen 
Ab dem 01.09.2020 finden Sie uns an unserem neuen Standort
Unser neuer Standort

MBSR

Die Umsetzung

Achtsamkeit ist eine bewährte Methode, um unseren Geist und unser Bewusstsein zu schulen. Wir üben uns darin, aufmerksam mit unseren Gedanken, Gefühlen und unserem Körper umzugehen. Auf diese Weise können wir ein tiefes Verständnis von uns selbst und unserem Umgang mit den Anforderungen unseres Lebens entwickeln.

Das ermöglicht es uns, den eigenen Alltag mit all seinen Herausforderungen besser zu bewältigen. Indem wir lernen, ganz gegenwärtig zu sein und uns mit all unseren Sinnen für den Augenblick zu öffnen, erhält unser Leben eine ganz neue Intensität. Die Achtsamkeitspraxis zeigt Wege aus der täglichen Zerstreutheit. Sie lehrt uns innezuhalten und immer wieder die entscheidenden Fragen zu stellen:

Wie geht es mir gerade jetzt?
Wie fühlt es sich für mich an?

Das Fachwort Achtsamkeit ist erklärungsbedürftig

  • Achtsamkeit ist mehr als Entspannung.
  • Achtsamkeit ist das ruhige und gelassene Wahrnehmen von allem, was in unserem Gewahrsein auftaucht, also auch schwieriger Gedanken und Gefühle.
  • Achtsamkeit erlaubt uns, dieses eigene Erleben ohne Scheu zu betrachten und mit dem zu sein, was gerade da ist, unabhängig davon, wie schwierig es ist.
  • Achtsamkeit ist Ablenkungs- und Aufmerksamkeitsdiät, bei der es nicht um Verzicht, sondern um inneren Reichtum geht.
  • Achtsamkeit ist auch eine gute Medizin gegen den allgegenwärtigen Pessimismus. Unsere Neigung zu jammern, uns zu beschweren, überall Probleme zu sehen, unentwegt zu Beschwören was uns angeblich am Leben hindert, macht die Welt zu einem Ort ständiger Defizite.


Dazu braucht es allerdings ein Training

Denn wie wir wissen, kann das, was in unserem Gewahrsein auftaucht, auch beunruhigend oder gar beängstigend sein. Die Erfahrung und die Forschung haben gezeigt, dass ein Training von 8 Wochen bereits eine verbesserte innere Wahrnehmung bewirken kann. Es ist wichtig dieses Training, nachdem es einmal erlernt wurde, zu einem dauerhaften Teil unseres Lebens zu machen.

Achtsamkeitsmeditation


Mindfulness-Based Stress Reduction (MBSR)

Die bestmögliche Übersetzung für MBSR in die deutsche Sprache lautet "Stressbewältigung durch Achtsamkeit". Das Übungsprogramm wurde 1979 von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn und seinen MitarbeiterInnen an der Universitätsklinik von Massachusetts entwickelt und an der in diesem Zusammenhang gegründeten "Stress Reduction Clinik" angewendet und evaluiert.

Den Kern des 8-Wochen-Programms bilden die praktischen Achtsamkeitsübungen aus Meditation, Körperwahrnehmung und Yoga, sowie der Austausch unter den Teilnehmenden zu den gemachten Erfahrungen. Darüber hinaus wird Wissenswertes über Stress, Stressauslöser und individuelle Stressverstärker vermittelt.

Stress entsteht dadurch, dass wir uns immer zeitlich unter Druck setzen, dass wir oft permanent unzufrieden sind mit dem was wir haben und dem, wer wir sind.


Wir machen viele Dinge auf einmal und funktionieren auf perfekte Weise, fast völlig automatisch, aber das hat einen hohen Preis. Es führt zu innerer Leere und dem Gefühl nicht selbst zu leben, sondern gelebt zu werden. Wir verpassen dadurch viele Möglichkeiten, uns wohl zu fühlen und ganz bei uns zu sein.

Mit MBSR gelingt es uns, mehr Achtsamkeit in unseren Alltag zu bringen. Unser Leben wird reicher und ausgefüllter. Wir üben uns darin, die innere Balance wieder herzustellen, die in der modernen Welt von Leistung und Leistungsorientierung leider viel zu schnell verloren geht.

MBSR 8-Wochen-Kurs

 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos